Presse

Therapon24 in der Presse

Ein gelungener Schulstart für ein beeinträchtigtes Kind

Mina besuchte seit ihrem dritten Lebensjahr den örtlichen Kindergarten. Zunächst schien ihr der tägliche Besuch in der teiloffenen Einrichtung Freude zu bereiten und Mina ging gerne in den Kindergarten. Nach einiger Zeit jedoch bemerkten die Erzieher/innen, dass Mina...

mehr lesen

Gelingende Schul- und Teilhabeassistenz

Seit fast 10 Jahren gibt es immer mehr Kinder und Jugendliche, die aufgrund einer Beeinträchtigung eine Begleitung in der Schule benötigen. Diese „Begleiter“ nennen wir Schul- oder Teilhabeassistenzen. Jede Maßnahme der Teilhabeassistenz ist hierbei eine individuelle...

mehr lesen

Systemische Arbeit in der Schulassistenz

Eric ist ein Frühchen … er war ein Frühchen. Er kam 2,5 Monate zu früh auf die Welt. Und seit dieser Zeit geht manches langsamer – als bei anderen. So ist er, der Eric. Er hat sich seinen Weg ins Leben gesucht. Seine Eltern haben ihn mit Kräften unterstützt. Mit fünf...

mehr lesen

Ambulante Hilfen zur Erziehung

Sozialpädagogische Familienhilfe gem. §31 SGB VIII Jeder junge Mensch hat ein Recht auf Förderung seiner Entwicklung und auf Erziehung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit. Bei Therapon24 beraten, unterstützen und leiten wir Eltern in...

mehr lesen

Verhärtete Fronten in der Familie

Frau R. ist 72 Jahre alt, lebt alleine in der Nähe von Offenbach und ist an Demenz erkrankt. Der gesundheitliche Zustand von Frau R. erfordert eine regelmäßige Betreuung und Unterstützung im Haushalt. Vorerst dachte die Familie, sie könnte dies alleine leisten....

mehr lesen

Aus dem Alltag einer Teilhabeassistenz

Frau K. ist 45 Jahre alt und hat zwei schulpflichtige Kinder. Nach langer Tätigkeit in einer intergrativen Kindertagesstätte folgte die Erziehungszeit ihrer Kinder. Jetzt möchte Frau K. wieder ins Berufsleben starten, dies jedoch bestmöglich mit dem Familienleben...

mehr lesen

Unterstützung im Haushalt – nicht nur im hohen Alter

Frau N. ist eine intelligente, junge Frau, Anfang 30 und hat das Asperger Syndrom. Sie meistert ihren Alltag größtenteils selbständig, fährt Auto und geht einkaufen. Unterstützung hat Frau N. durch einen sozialen Betreuer und eine gesetzliche Betreuung, die für ihr...

mehr lesen

Sie haben Fragen?

Hans-Dieter Keßeler"Kontaktieren Sie uns jederzeit, wir beraten Sie und ihre Angehörigen gerne ganz individuell, damit unser Service für Sie gut passt.

Bitte füllen Sie nachfolgendes Formular aus. Wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung. Auch Kritik und Anregungen helfen uns, um unseren Service für Sie zu verbessern."

Ihr Hans-Dieter Keßeler

Anfrage stellen

*Pflichtfelder

Anrede:*
Vorname:*
Name:*
E-Mail:*
Rückrufnummer:
Ich bin:*
Mich interessiert:*
Sicherheitscode:*

Kundenstimmen

Seniorin, 73 Jahre

„Die Mitarbeiter von Therapon24 sind pünktlich und zuverlässig. Das gefällt mir an ihnen."

Verwandter eines Rund-um-die-Uhr-Kunden

„Den 24-Stunden-Service mit so viel Flexibilität anzubieten - und qualifiziertem Personal - hat mir bisher niemand angeboten."

Alleinerziehende Mutter mit gebrochenem Bein und 8-jähriger Tochter

„Wenn Sie mir und meiner Tochter nicht geholfen hätten, wüsste ich nicht, wie ich die Aufgaben in den letzten 6 Wochen hätte schaffen können".

Pflegebedürftige, 84 Jahre

„Pflege machen Ihre Mitarbeiter mit Herz und Engagement. Das merke ich."

Blinde Kundin, 73 Jahre

„Die Art und Weise, wie Ihre Kollegin von Anfang an mit mir gesprochen hat, hat mir geholfen".

Oma, 58 Jahre

„Bei Ihnen habe ich den Eindruck, es steht eine professionelle Organisation dahinter. Und Sie sind, wenn es nötig ist, schnell und gut. Das macht Ihnen so rasch niemand nach."

Mutter, 38 Jahre

„Ihre Kollegin hat es geschafft, auch einen Haushalt mit 5 Kindern zu führen.
Das ist eine tolle Leistung."

Senior, 78 Jahre

„Ihre Mitarbeiter gehen eine zweite Meile mit. Das tut mir gut und schafft Vertrauen."

Gutschein

Schenken Sie mal etwas Außergewöhnliches!

Es gibt immer einen Anlass um Entlastung im Alltag zu verschenken... zum Jubiläum, Weihnachten, Muttertag oder einfach um „Danke“ zu sagen.

Wir beraten Sie gerne!

Mehr erfahren

Newsletter

Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen Newsletter!
Wir senden Ihnen regelmäßig Informationen und Neuerungen im Bereich der Pflege und klären über Krankheitsbilder auf.