Schulen & Sozial- / Jugendämter

Schulbegleitung und Inklusionshelfer:innen

Therapon24 setzt sich dafür ein, dass jedes Kind/jeder Jugendliche mit Beeinträchtigung – geistig, körperlich, seelisch – eine Möglichkeit erhält, an Bildung angemessen teilzuhaben und seinen individuellen Weg zu gehen. Den Lehrkräften ist es nicht immer möglich, diesen zusätzlichen Bedarf bei Kindern/Jugendlichen mit Beeinträchtigungen abzudecken. Deshalb werden Menschen gebraucht, die professionell die soziale Integration eines Kindes/Jugendlichen mit Beeinträchtigungen unterstützen. Ein:e professionelle:r ausgebildete:r Inklusionshelfer:in, auch Teilhabeassistent:in oder Schulbegleiter:in genannt, kann Kindern und Jugendlichen in dieser Situation genau die zusätzliche Aufmerksamkeit entgegenbringen, die sie für ihre Entwicklung benötigen.

Therapon24 hat deshalb einen Schwerpunkt darauf gelegt, diese Schulassistent:innen für Kinder und Jugendliche zu suchen, einzuarbeiten, fortzubilden und qualifiziert zu begleiten. Damit unsere Inklusionshelfer:innen in einem multiprofessionellen Team in der Schule bei Kinder und Jugendlichen mit Beeinträchtigungen zum Gelingen der Teilhabe an Bildung beitragen.

Therapon24 vertritt die Einschätzung, dass Inklusionshelfer:innen auf kurze Sicht Menschen im direkten Umfeld bereichern und dort sowohl das Sozialverhalten als auch die Wahrnehmung für alle Beteiligten stärken. Auf lange Sicht haben die Betroffenen zudem eine Chance, ihren persönlichen Weg zu finden, eigenständig zu gehen und ihren Ressourcen gemäß am Arbeitsleben teilzuhaben. Dafür legt unsere Schulbegleitung einen wichtigen, ersten Meilenstein.

Wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen zu diesen Dienstleistungen benötigen, stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 06152 97797-0 zur Verfügung.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gemeinsam lernen und leben! Was ist Inklusion? Was können Sie tun, wenn Ihr schulpflichtiges Kind eine Beeinträchtigung hat? Unser Film erklärt, welche Schritte Sie gehen müssen, damit Ihr Kind ein inklusives Bildungsangebot erhält.

„Ich möchte meinem beeinträchtigtem Kind eine vollständige Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ermöglichen. Ohne die Assistenz an Schulen wäre mir das nicht möglich.“

Das könnte Sie auch interessieren

Was macht eine Teilhabeassistenz?

Wie alle anderen Kinder am Schulalltag teilnehmen? Für viele Kinder ist das durch ihre Beeinträchtigung nicht möglich. Eine Schulbegleitung ermöglicht diesen Kindern jedoch die Teilnahme am Schulalltag. Und wie das aussieht, wollen wir euch erklären: „Für einen...

Der größte Erfolg ist, wenn die Kinder es selbst können

Therapon24 startet ins neue Schuljahr und freut sich darauf, Kinder und Jugendliche mit Beeinträchtigung in Ihrer Selbstständigkeit zu unterstützen. Nach den turbulenten Corona-Zeiten ist das Unternehmen zuversichtlich, dass der Schulalltag wieder geregelter abläuft....

Bericht aus dem Alltag eines Schulbegleiters

Die Arbeit mit Menschen mit Autismus im Rahmen der Schulbegleitung Wie funktioniert das und wie schwierig ist diese Arbeit? Das sind Fragen die mir viele Leute stellen, wenn ich Ihnen das erste Mal von meinem Beruf Schulbegleiter erzähle. Diese und noch weitere...

Ein gelungener Schulstart für ein beeinträchtigtes Kind

Mina besuchte seit ihrem dritten Lebensjahr den örtlichen Kindergarten. Zunächst schien ihr der tägliche Besuch in der teiloffenen Einrichtung Freude zu bereiten und Mina ging gerne in den Kindergarten. Nach einiger Zeit jedoch bemerkten die Erzieher/innen, dass Mina...

Gelingende Schul- und Teilhabeassistenz

Seit fast 10 Jahren gibt es immer mehr Kinder und Jugendliche, die aufgrund einer Beeinträchtigung eine Begleitung in der Schule benötigen. Diese „Begleiter“ nennen wir Schul- oder Teilhabeassistenzen. Jede Maßnahme der Teilhabeassistenz ist hierbei eine individuelle...