Verhärtete Fronten in der Familie

Frau R. ist 72 Jahre alt, lebt alleine in der Nähe von Offenbach und ist an Demenz erkrankt. Der gesundheitliche Zustand von Frau R. erfordert eine regelmäßige Betreuung und Unterstützung im Haushalt. Vorerst dachte die Familie, sie könnte dies alleine leisten....

Aus dem Alltag einer Teilhabeassistenz

Frau K. ist 45 Jahre alt und hat zwei schulpflichtige Kinder. Nach langer Tätigkeit in einer intergrativen Kindertagesstätte folgte die Erziehungszeit ihrer Kinder. Jetzt möchte Frau K. wieder ins Berufsleben starten, dies jedoch bestmöglich mit dem Familienleben...

Unterstützung im Haushalt – nicht nur im hohen Alter

Frau N. ist eine intelligente, junge Frau, Anfang 30 und hat das Asperger Syndrom. Sie meistert ihren Alltag größtenteils selbständig, fährt Auto und geht einkaufen. Unterstützung hat Frau N. durch einen sozialen Betreuer und eine gesetzliche Betreuung, die für ihr...

Pflege im eigenen Heim

Heinrich W. ist 81 Jahre alt, war ein erfolgreicher Geschäftsmann und lebte bislang mit seiner Frau in Kronberg. Herr W. ist mittlerweile dement und gehbehindert. Eine Verschlechterung des Krankheitsbildes, sowie die Tatsache, dass sich seine Frau aus altersbedingten...

Schulbegleitung bei Kindern mit ADHS

Milan F. ist ein vielseitig interessierter und sehr sportlicher Junge mit ADHS. Der 9jährige wohnt mit seinen Eltern, der 7jährigen Schwester, dem 2jährigen Halbbruder und Familienhündin Luna in einem Wohngebiet am Stadtrand von Heppenheim. Er besucht die zweite...