+49 (0) 6152 / 977970 info@therapon24.de
Ambulant betreutes Wohnen

Ambulant betreutes Wohnen

Menschen mit Beeinträchtigungen – seelisch, geistig oder körperlich – haben den Wunsch so selbstständig und selbstbestimmt wie möglich zu leben, auch wenn sie einen Hilfebedarf im Alltag haben. Statt einem Heim ist die eigene Wohnung der bevorzugte Ort, an dem sie sich aufhalten und leben möchten. Das ist verständlich und ihr gutes Recht.

Für diesen Wunsch hat Therapon24 die Dienstleistung Ambulant Betreutes Wohnen. Leben in der eigenen Wohnung mit einem ambulanten Dienst, der je nach Bedarf und Notwendigkeit für einige Stunden in der Woche oder einige Stunden am Tag zu Ihnen kommt – bis zu 24 Stunden. Wir unterstützen Sie bei allen lebenspraktischen Aufgaben, bei denen Sie Hilfe benötigen.

Was Sie mit Ihren Ressourcen gestalten und bewältigen können, steht an erster Stelle. Welchen Hilfebedarf Sie auch haben: Therapon24 organisiert Ihre Unterstützung mit qualifizierten Mitarbeiter:innen Unser Ziel ist es, Ihre Selbstständigkeit zu fördern und zu größtmöglicher Unabhängigkeit zu verhelfen. Damit ist auch der Bereich Ambulant Betreutes Wohnen in die Inklusion einzuordnen.

Drei typische Fallbeispiele für eine Unterstützung im Rahmen des Ambulant Betreuten Wohnens:

  • Einer Person mit einer geistiger Beeinträchtigung fällt es schwer, Freundschaften aufzubauen und zu halten. Infolgedessen lebt die Person sehr isoliert und hat einen starken Wunsch nach sozialen Beziehungen. Ein:e Bezugsbetreuer:in hilft der Person zu lernen, wie sie soziale Kontakte aufnehmen und pflegen kann – und unterstützt sie zum Beispiel dabei, neue Leute aus der Umgebung kennenzulernen oder einem gesellschaftlichen Hobby nachzugehen.
  • Eine Person mit einer seelischen Beeinträchtigung hat Schwierigkeiten, Behördenangelegenheiten zu bewältigen. Es kommt daher zum Verzug von Zahlungen und zu Schulden. Gemeinsam mit dem:der Bezugsbetreuer:in nimmt die Person Kontakt mit den zuständigen Behörden auf, bespricht Zahlungsoptionen und leitet diese ein. Gemeinsam suchen sie auch eine Schuldnerberatung auf.
  • Eine Person mit einer körperlichen Beeinträchtigung erleidet mehrmals täglich unvorhersehbar epileptische Anfälle. Der Alltag sowie die Freizeit sind daher stark eingeschränkt. In der Zusammenarbeit mit dem:der Bezugsbetreuer:in erlernt die Person einen angemessenen Umgang mit der Beeinträchtigung im Alltag und in der Freizeit. Unterstützende und motivierende Gespräche helfen bei der Aufarbeitung von Ängsten und Perspektivlosigkeit.
    • Aufgrund der unvorhersehbaren Anfälle besteht über den Bedarf an psychosozialer Einzelfallbetreuung hinaus jedoch weiterer Unterstützungsbedarf: Die Anwesenheit einer Assistenzkraft zur teilweisen oder vollständigen Übernahme von Pflegemaßnahmen, Hauswirtschaftsleistungen sowie zur Alltagsbewältigung ist rund um die Uhr notwendig. Durch ein multiprofessionelles Team und unserer langjährigen Erfahrungen im Bereich Pflege, Hauswirtschaft und sozialpädagogische Dienstleistungen können wir diese 24-Stunden-Betreuung gewährleisten.

Die Finanzierung, und somit Zuständigkeit, richtet sich nach dem Lebensabschnitt, in dem sich die leistungsberechtigten Personen befinden. Bis zum Ende der Schulausbildung und nach Eintritt ins Rentenalter liegt die Zuständigkeit bei den regionalen Trägern der Eingliederungshilfe, also den Landkreisen und kreisfreien Städten.

Unsere Dienstleistung des Ambulant Betreuten Wohnens richtet sich an Erwachsene im Alter von 18 bis 65 Jahren mit Beeinträchtigungen. Für diesen Lebensabschnitt ist der überörtliche Träger der Eingliederungshilfe, in Hessen der Landeswohlfahrtsverband, zuständig.

Wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen zu diesen Dienstleistungen benötigen, stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 06152 97797-0 zur Verfügung.

"Kontaktieren Sie uns jederzeit, wir beraten Sie und ihre Angehörigen gerne ganz individuell, damit unser Service für Sie gut passt.

Bitte füllen Sie nachfolgendes Formular aus. Wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung. Auch Kritik und Anregungen helfen uns, um unseren Service für Sie zu verbessern."

Ihr Hans-Dieter Keßeler

Rückrufformular

Sie haben Fragen? Wir rufen Sie gerne zurück.

*Pflichtfelder