Heimbeatmung

Heimbeatmung

Alles aus einer Hand

Immer öfter werden Gesundheitsdienstleistungen aus dem stationären in den ambulanten Bereich verlagert. Das hat für Angehörige von Pflegebedürftigen den Vorteil, dass der Betroffene immer in der Nähe ist. Dies birgt jedoch auch gewisse Schwierigkeiten, wenn es um die Intensivpflege geht. So zum Beispiel die Langzeitbeatmung, die nur von geschulten Fachkräften durchgeführt werden kann, und daher besonders bei der nicht stationären Behandlung einer professionellen Vorbereitung und viel Unterstützung bedarf. Dennoch ist die Heimbeatmungspflege nicht bei allen Patienten durchführbar. Eine gute Alternative um ein Pflegeheim zu vermeiden sind Wohngruppen für Langzeitbeatmete.

Mit der Hilfe von Therapon24 und den behandelnden Ärzten wird Patienten einen Versorgung im gewohnten Umfeld ermöglicht. Wir betreuen Patienten bei bspw.:

  • Hirnblutungen
  • Schlaganfall
  • Schädel-/ Hirnverletzungen
  • Rückenmarksverletzungen
  • neuromuskulären Erkrankungen
  • Amyotrophe Lateralsklerose (ALS)
  • Muskeldystrophie
  • Wachkoma
  • Tracheostomaversorgung
  • hypoxischen Hirnschäden

Im Fokus unserer Betreuung steht der Patient mit seinen Angehörigen. Um für Ihr Wohlbefinden zu sorgen, erarbeiten wir mit Ihnen und Ihrem Arzt zusammen einen optimal zugeschnittenen Behandlungs- und Pflegeplan, der die Lebensqualität steigert und den Pflegeaufwand reduziert. Für den Patienten ist der Bezug zu seinen Pflegern besonders wichtig. Darum kümmern sich jeweils die beiden Pflegekräften um einen Patienten und dessen Angehörige.

Was bedeutet Heimbeatmung?

Diese Form der Beatmungspflege findet außerhalb einer Intensivstation, also entweder zu Hause oder in einer speziellen Einrichtung statt. Eine solche Behandlung wird dann nötig, wenn die Atmung nicht mehr rund um die Uhr ausreichend funktioniert. Die Beatmung muss nicht ganztägig erfolgen, oft wird diese Therapie nur nachts durchgeführt. In schweren Fällen ist eine 24-Stunden-Beatmung erforderlich. So können Menschen, die unter chronischer Hypoventilation leiden, optimal betreut werden. Hypoventilation nennt man eine zu geringe Belüftung der Lunge. Dadurch wird der Gasaustausch in den Lungenbläschen verschlechtert, die Sauerstoffaufnahme ist verringert und durch die Kohlenstoffdioxidmenge im Blut wird der Atemantrieb gehemmt. Merkmale für diese Erkrankung können sein: Müdigkeit, allgemeine Schwäche, Leistungsabfall, Gedächtnisstörung, Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Zyanosen (Blaufärbung) und häufig auftretende Infekte der Atemwege. Ursachen für Hypoventilation können bei gesunden Lungen mechanische Störungen wie neuromuskuläre Störungen oder zentralnervöse Störungen sein, bei erkrankten Lungen z.B. Lungenemphysem oder chronische Bronchialasthma.

So können wir helfen – Langzeitbeatmung im häuslichen Umfeld

Durch den Einsatz von Therapon24 (in Zusammenarbeit mit Ihrem Arzt) werden die Atemfunktionen und der körperliche Zustand des Betroffenen verbessert und die Angehörigen entlastet. Klinikaufenthalte reduzieren sich und durch Krankenhauserreger hervorgerufene Infekte werden verhindert. Auch Patienten, deren Fähigkeit zu sprechen eingeschränkt ist, sind bei Therapon24 gut aufgehoben. Wir kommunizieren mithilfe von Schreibtafeln, Zeichensprache oder anderen Geräten und interagieren so mit dem Betroffenen. Durch den frühzeitigen Kostaufbau, das Schlucktraining und der Mobilisation verbessern oder stabilisieren wir den Gesundheitszustand. Auf Wunsch machen wir auch Urlaubsreisen und Freizeitaktivitäten mit Begleitung möglich. Eine ungezwungene Atmosphäre und ein professionelles, aber menschliches Miteinander sind uns wichtig. Das Wohl des Pflegebedürftigen und seiner Angehörigen stehen für uns im Vordergrund. Für beide sind wir da. Rund um die Uhr.

Sie haben weitere Fragen zu Heimbeatmung in der ambulanten Pflege? Wenden Sie sich an uns.

Sie haben Fragen?

Hans-Dieter Keßeler"Kontaktieren Sie uns jederzeit, wir beraten Sie und ihre Angehörigen gerne ganz individuell, damit unser Service für Sie gut passt.

Bitte füllen Sie nachfolgendes Formular aus. Wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung. Auch Kritik und Anregungen helfen uns, um unseren Service für Sie zu verbessern."

Ihr Hans-Dieter Keßeler

Anfrage stellen

*Pflichtfelder

Anrede:*
Vorname:*
Name:*
E-Mail:*
Rückrufnummer:
Ich bin:*
Mich interessiert:*
Sicherheitscode:*

Kundenstimmen

Seniorin, 73 Jahre

„Die Mitarbeiter von Therapon24 sind pünktlich und zuverlässig. Das gefällt mir an ihnen."

Verwandter eines Rund-um-die-Uhr-Kunden

„Den 24-Stunden-Service mit so viel Flexibilität anzubieten - und qualifiziertem Personal - hat mir bisher niemand angeboten."

Alleinerziehende Mutter mit gebrochenem Bein und 8-jähriger Tochter

„Wenn Sie mir und meiner Tochter nicht geholfen hätten, wüsste ich nicht, wie ich die Aufgaben in den letzten 6 Wochen hätte schaffen können".

Pflegebedürftige, 84 Jahre

„Pflege machen Ihre Mitarbeiter mit Herz und Engagement. Das merke ich."

Blinde Kundin, 73 Jahre

„Die Art und Weise, wie Ihre Kollegin von Anfang an mit mir gesprochen hat, hat mir geholfen".

Oma, 58 Jahre

„Bei Ihnen habe ich den Eindruck, es steht eine professionelle Organisation dahinter. Und Sie sind, wenn es nötig ist, schnell und gut. Das macht Ihnen so rasch niemand nach."

Mutter, 38 Jahre

„Ihre Kollegin hat es geschafft, auch einen Haushalt mit 5 Kindern zu führen.
Das ist eine tolle Leistung."

Senior, 78 Jahre

„Ihre Mitarbeiter gehen eine zweite Meile mit. Das tut mir gut und schafft Vertrauen."

Gutschein

Schenken Sie mal etwas Außergewöhnliches!

Es gibt immer einen Anlass um Entlastung im Alltag zu verschenken... zum Jubiläum, Weihnachten, Muttertag oder einfach um „Danke“ zu sagen.

Wir beraten Sie gerne!

Mehr erfahren

Newsletter

Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen Newsletter!
Wir senden Ihnen regelmäßig Informationen und Neuerungen im Bereich der Pflege und klären über Krankheitsbilder auf.