Informationen für Lehrer

Teilhabeassistenz – Informationen für Lehrer

Wie sieht die Zusammenarbeit mit Therapon24 aus?

Therapon24 übernimmt das Auswahlverfahren für die Teilhabeassistenz. Hierbei bitten wir Sie als Lehrkraft um Unterstützung, denn das Verfahren orientiert sich am Hilfebedarf des Kindes, das Sie als Lehrkraft am besten kennen.

Wir involvieren Sie wenn möglich von Beginn an, damit die Arbeit eines multiprofessionellen Teams optimal gestaltet werden kann.

Unsere Teilhabeassistenten können kurzfristig zum Einsatz kommen. Bei Ausfall versuchen wir die Mitarbeiter zeitnah ersetzen und vereinbaren nach Rücksprache mit Ihnen als Lehrerin bzw. Lehrer eine Vertretung.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind bei Therapon24 fest angestellt und werden auch über mehrere Schuljahre begleitend eingesetzt.

Durch stetige Fortbildung, regelmäßige Fachaustausche Schulungen und die Bereitstellung von Materialien für die Inklusionsarbeit qualifizieren wir unsere Mitarbeiter für diese verantwortungsvolle Tätigkeit.

Wir vereinbaren mit Ihnen gerne Gespräche, um Rollen zu definieren oder regelmäßig präzises Feedback zu besprechen.

Teilhabeassistenz, Schulassistenz, Integrationshilfe haben für uns alle ein gemeinsames, wichtiges Ziel: Kindern und Jugendlichen mit Beeinträchtigungen die aktive Teilnahme am Schulunterricht und am Schulleben zu ermöglichen.

Therapon24 ist ein überregional arbeitender Träger, der Teilhabeassistenteninnen und Teilhabeassistenten nach §53 ff SGB XII und §35a SGB VIII vermittelt. Gemeinsam mit Ihnen als Lehrkräfte möchten wir das Leitziel „Inklusion“ erfolgreich umsetzen!

Was leisten unsere Teilhabeassistenten/innen?

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter begleiten Schülerinnen und Schüler beim Schulunterricht, um ihnen eine aktive Teilnahme am Unterricht zu ermöglichen. Die Teilhabeassistenz ist eine Leistung der Eingliederungshilfe, die von Eltern beim zuständigen Sozialhilfe- oder Jugendhilfeträger beantragt werden kann.

Welche Aufgaben haben unsere Teilhabeassistentinnen und Teilhabeassistenten?

  • Bedarfsabhängige Unterstützung in lebenspraktischen Bereichen:
    • Beim Essen, beim Toilettengang, beim Ankleiden und bei Körperhygiene,
    • Beim Ein- und Ausräumen und der Verwendung von Schulmaterialien
    • Orientierung im Schulgebäude, Klassenraumwechsel
    • Begleitung in der Pause, im Unterricht, bei Ausflügen
  • Bedarfsabhängige unterrichtsbezogene Tätigkeiten:
    • Schülerbezogene Strukturierung der Lernanforderungen (z. B. durch Verdecken von Textpassagen)
    • Wiederholung oder schülerbezogene Umformulierung der Aufgabenstellung
    • Organisation von Abläufen
    • Beruhigung und Motivation
    • Fokussierung der Aufmerksamkeit auf das Unterrichtsgeschehen
    • Zusammenarbeit in Gruppen unterstützen
    • Vermittlung und Unterstützung bei der Einhaltung von Ordnungsprinzipien
    • Förderung der Selbstständigkeit („Hilf mir, es selbst zu tun.“)
  • Bedarfsabhängige Unterstützung der sozialen Interaktion:
    • Hilfestellung bei der Kommunikation mit Lehrkräften und Mitschülern
    • Unterstützung und Anleitung zur Teilnahme
    • Hinführung zu Regelakzeptanz
    • Förderung einer realistischen Selbstwahrnehmung
  • Bedarfsabhängige Emotional-soziale Unterstützung:
    • Prävention und Intervention bei Selbst- und Fremdgefährdung und in Krisen
    • Ermöglichung eines Rückzuges
    • Aufzeigen von Möglichkeiten zur Entspannung bei Reizüberflutung und Overload-Situationen
    • Vermittlung von Sicherheit und Vertrauen durch Präsenz und Kontinuität

Unsere Schwerpunktthemen sind Autismus und Mehrfachbehinderungen. Mit dem gerade in diesen Spezial-Themen erworbenen Fachwissen und Erfahrungen bereiten wir unsere Mitarbeiter im Bedarfsfall bestmöglich auf Ihre Arbeit vor.

Autismus-Spektrum-Störung Therapon24 unterstützt Mitarbeiter mit zusätzlichen Fortbildungsangeboten, damit eine qualifizierte Teilhabeassistenz möglich ist. Zudem fördern wir die Netzwerkentwicklung in der Rhein-Main-Region und integrieren Familien in diese.

Mehrfachbehinderung Therapon24 beschäftigt examinierte und angelernte Mitarbeiter, die viel Erfahrung im Umgang mit mehrfachbehinderten Kindern haben. Falls erforderlich oder gewünscht, unterstützen wir gerne in der Kommunikation.

Sie haben Fragen?

"Kontaktieren Sie uns jederzeit, wir beraten Sie und ihre Angehörigen gerne ganz individuell, damit unser Service für Sie gut passt.

Bitte füllen Sie nachfolgendes Formular aus. Wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung. Auch Kritik und Anregungen helfen uns, um unseren Service für Sie zu verbessern."

Ihr Hans-Dieter Keßeler

*
*
*
*
*
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt.
*

*Pflichtfelder

Kundenstimmen

Seniorin, 73 Jahre

„Die Mitarbeiter von Therapon24 sind pünktlich und zuverlässig. Das gefällt mir an ihnen."

Verwandter eines Rund-um-die-Uhr-Kunden

„Den 24-Stunden-Service mit so viel Flexibilität anzubieten - und qualifiziertem Personal - hat mir bisher niemand angeboten."

Alleinerziehende Mutter mit gebrochenem Bein und 8-jähriger Tochter

„Wenn Sie mir und meiner Tochter nicht geholfen hätten, wüsste ich nicht, wie ich die Aufgaben in den letzten 6 Wochen hätte schaffen können".

Pflegebedürftige, 84 Jahre

„Pflege machen Ihre Mitarbeiter mit Herz und Engagement. Das merke ich."

Blinde Kundin, 73 Jahre

„Die Art und Weise, wie Ihre Kollegin von Anfang an mit mir gesprochen hat, hat mir geholfen".

Oma, 58 Jahre

„Bei Ihnen habe ich den Eindruck, es steht eine professionelle Organisation dahinter. Und Sie sind, wenn es nötig ist, schnell und gut. Das macht Ihnen so rasch niemand nach."

Mutter, 38 Jahre

„Ihre Kollegin hat es geschafft, auch einen Haushalt mit 5 Kindern zu führen.
Das ist eine tolle Leistung."

Senior, 78 Jahre

„Ihre Mitarbeiter gehen eine zweite Meile mit. Das tut mir gut und schafft Vertrauen."