+49 (0) 6152 / 977970 info@therapon24.de

      Frau R. ist 72 Jahre alt, lebt alleine in der Nähe von Offenbach und ist an Demenz erkrankt.

      Der gesundheitliche Zustand von Frau R. erfordert eine regelmäßige Betreuung und Unterstützung im Haushalt. Vorerst dachte die Familie, sie könnte dies alleine leisten. Schnell stießen sie an ihre Grenzen und mussten feststellen, dass die tägliche Betreuung und das Kümmern zu einer Belastung wurde. Der zeitliche Druck und das Zurückstellen der eigenen Bedürfnisse führte zu ständigen Konflikten und Streit – die Fronten verhärteten sich, die Verzweiflung wuchs.

      Die seelische Belastung, sich eingestehen zu müssen, sich nicht mehr kümmern zu können, zum Teil auch nicht zu wollen, stieg. Erste Anzeichen des psychischen Drucks wirkten sich negativ auf die Gesundheit der Familie aus.

      Durch einen Nachbarn erfuhr die Familie von Therapon24, einem sozialem Dienstleister  mit Hauptsitz in Weiterstadt, der in solchen Fällen helfen kann.

      Seit 3 Monaten unterstützt Therapon24 täglich. Die erfahrene Mitarbeiterin ist zwischen 2-3 Stunden vor Ort. Sie kocht für Frau R. und hilft im Alltag. Sie essen zusammen, lesen Zeitung und gehen spazieren. Diese „kleine“ Hilfe, eine Kombination aus Hauswirtschaftshilfe und Pflege, hat dazu beigetragen, dass sich die Familienverhältnisse gelockert haben.

      Die Familie von Frau R. ist erleichtert, durch die Gewissheit, dass ihre Mutter und Großmutter zuverlässig von Therapon24 versorgt und begleitet wird, haben sich die Sorgen deutlich verringert und Familienverhältnisse verbessert.

      Wenn auch Sie in dem Hauswirtschaft und Pflege, kurz- oder langfristige Hilfe benötigen, stehen wir Ihnen bei Therapon24 unter Tel.: 06151 397387-0 oder info@therapon24.de zur Verfügung.

      GesundLebenHeute – Das Gesundheitsmagazin der Echo Medien, Ausgabe 3/2017, Erscheinungsdatum 21.06.02017