Vertragsrechte von Pflegebedürftigen

Quelle: lisa_f_young / shutterstock.com

Worauf müssen Sie achten, wenn Sie einen Wohn- oder Betreuungsvertrag abschließen? Was kann sich hinter dem „Kleingedruckten“ verbergen?

Verbraucherzentralen stellen ab sofort kostenlos eine aktuelle Broschüre zum Thema Vertragsrechte von Pflegebedürftigen zur Verfügung. Sie dient der Stärkung des Verbraucherschutzes in der Pflege und ist im Internet verfügbar, kann abgeholt werden oder mit einem frankierten Rückumschlag (1,45 EUR) bestellt werden. Neben der Broschüre bieten die Verbraucherzentralen Berlin, Brandenburg und Schleswig-Holstein außerdem persönliche Beratungsgespräche an.

Die Publikation ist angegliedert an das Projekt „Wohn- und Betreuungsvertragsgesetz (WBVG)“. Dieses Gesetz ist seit Oktober 2009 gültig. Im Rahmen des Projektes untersuchen 14 Verbraucherzentralen und der Verbraucherzentrale Bundesverband bis 2013 Verträge von Alten- und Pflegeheimen auf Ihre rechtliche Richtigkeit. Durch Aktionstage und öffentliche Darlegung der Rechtslage bei solchen Verträgen werden Pflegebedürftige, Angehörige und alle Interessenten auf dem Laufenden gehalten.

Gerne stellen wir Kontakt zu den Verbraucherzentralen her, wenn Sie Fragen zu Ihren Vertragsrechten haben. Sprechen Sie uns an.

Die Broschüre finden Sie hier als PDF zum Download.